Der Waadtländer Jura

Die Region Waadtländer Jura erstreckt sich entlang der Jurakette bis zur Ostgrenze der Schweiz mit Frankreich. Hauptstadt dieser Region ist Yverdon-les-Bains.

Zum Waadtländer Jura gehören das Jouxtal und der Waadtländer Norden. Diese Gebiete bilden das traditionelle Zentrum der Schweizer Uhrenindustrie mit berühmten Unternehmen wie Audemars-Piguet, Blancpain, Breguet oder Jaeger-Le-Coultre. Dank der traditionell geleisteten Präzisionsarbeit ist der Waadtländer Jura zu einem der modernsten Industriezentren für Mikrotechnologie mit Firmen wie Valtronic, Schott, Dentsply, Maillefer, Lamina Technologies, Swiss Advanced Materials usw. geworden.

Im Y-Parc, dem ersten Wissenschafts- und Technologiepark der Schweiz in Yverdon-les-Bains, sind rund 100 avantgardistische Technologieunternehmen angesiedelt. In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Ingenieurwissenschaften und Verwaltung (HEIG-VD) liefert der Y-Parc Logistik und Unterstützungsdienste für die Führung von Unternehmen in den Bereichen Mikrotechnik, Telekommunikation, Raumfahrttechnologien und Informatik.

Yverdon-les-Bains ist in der Tourismusbranche seit vielen Jahren für seine Thermalbäder bekannt. Heute sorgen die Heisswasserbecken nach einem Tag Langlauf (die im Waadtländer Jura am meisten ausgeübte Sportart) auf den kilometerlangen Loipen in den Jurabergen für eine wohltuende Erholung.

Links

Keine Artikel in dieser Ansicht.