Bertrand Piccard
Schweizer Ballonpilot
Solar Impulse

Projekt zur Erdumrundung mit einem Sonnenflugzeug

Umkreiste zusammen mit dem Briten Brian Jones 1999 als erster die Welt im Ballon

«Die Nähe der Eidgenössischen Technischen Hochschule war ausschlaggebend für den Technologie-Challenge Solar Impulse».

Weshalb ist der Kanton Waadt entscheidend für den Erfolg eines Technologieprojektes und Projektes für die nachhaltige Entwicklung wie Solar Impulse?
Ausschlaggebend für die Lancierung des Projektes Solar Impulse im Kanton Waadt waren die EPFL und die Unterstützung des Regierungsrates, damit wir ab Ende 2008 Probeflüge in Payerne starten können.

Welche Beziehung haben Sie zum Kanton Waadt?
Wenn man weiss, dass meine Familie (Lutry) bereits vor 500 Jahren im Kanton Waadt zu Hause war, dass ich in diesem Kanton geboren bin, dass ich hier studiert habe und immer noch hier wohne, könnte man zum Schluss kommen, dass ich nicht gerne reise. Trotzdem muss ich gestehen, dass ich in der Zwischenzeit einige Weltreisen gemacht habe – aber immer, um wieder nach Hause zurückzukommen!

Warum haben Sie, eine internationale Persönlichkeit, sich für den Kanton Waadt entschieden?
Man kann nur in einer globalisierten Welt leben, wenn man solide lokale Wurzeln hat. Zudem begleiten mich die fantastischen Bilder der terrassierten Hänge von Lavaux über dem Genfersee auch am anderen Ende der Welt.