Konzentrierte Schweizer Vorzüge

Die Waadtländer Wirtschaft ist die bedeutendste Wirtschaft der Westschweiz und nach Zürich und Bern die drittgrösste der Schweiz. Die Waadt ist auch der grösste und bevölkerungsreichste Kanton der Romandie (Bevölkerung: 650'000 Einwohnerinnen und Einwohner, davon 28% Ausländerinnen und Ausländer).

Die Waadtländer Wirtschaft zählt 36'000 Unternehmen und beschäftigt 316'000 Personen, davon nahezu 75% im Dienstleistungssektor. Damit ist die Waadtländer Wirtschaft eine so genannte Wissenswirtschaft (Gesundheitswesen, Banken, Finanzen, Versicherungen, Beratungstätigkeit, Bildung und Forschung, Engineering, usw.).

Die Industrietätigkeit des Kantons Waadt stützt sich im Wesentlichen auf die Wissenswirtschaft und auf Sektoren mit hohem Mehrwert : Mikrotechnik, Uhrenindustrie, medizinische Technologien, Biotechnologien, Informations- und Kommunikationstechnologien, usw.

Die Mehrheit der Unternehmen sind hoch spezialisierte und sehr flexible Klein- oder Mittelunternehmen (KMU). Der Kanton beherbergt aber auch Hauptsitze oder Niederlassungen von lokalen (darunter Nestlé und Logitech) oder multinationalen Konzernen.

Die Arbeitslosenquote (2006) im Kanton Waadt liegt im mittleren Bereich und beträgt ca. 5% (EU: 8,5%). Die Schweiz hat eine der tiefsten Inflationsraten Europas (0,5%), was eine grosse Stabilität der Einkaufskraft und sehr vorteilhafte Zinsen gewährleistet.

Die Waadtländer Wirtschaft ist sehr weltoffen: 20% der Produktion werden exportiert, hauptsächlich nach Europa. Der Kanton Waadt profitiert diesbezüglich von den bilateralen Abkommen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union. Dies garantiert den Zugang zu den europäischen Märkten und den freien Personenverkehr.

Dass die Schweiz nicht Mitglied der Europäischen Union ist, ist kein Nachteil. Gemäss einer Umfrage unter den Topmanagern der in der Schweiz ansässigen ausländischen Unternehmen, halten dies 37% eher für einen Vorteil und 35% weder für einen Vorteil noch für einen Nachteil. Nur 15% sind der Meinung, dass dies ein wesentlicher Nachteil ist!

Der Kanton Waadt betreibt eine mässige Besteuerung der Unternehmen. Die Behörden gewähren Unternehmen, die sich im Kanton niederlassen wollen, Steuervorteile oder eine gestaffelte Besteuerung. Bezüglich der Niederlassung von natürlichen Personen hat die Waadt die attraktivsten Steuerraten der Westschweiz.

Schliesslich – und das ist von entscheidender Bedeutung – bieten das liberale Wirtschaftssystem der Schweiz und die Stabilität ihrer Einrichtungen eine grosse Sicherheit bei der Geschäftsführung.

Diese Kriterien machen den Kanton Waadt zu einem erstklassigen Standort in Europa und in der ganzen Welt.

Links

Keine Artikel in dieser Ansicht.