Lebensmitteltechnologien

Nestlé hat in der Nähe der Kantonshauptstadt Lausanne sein wichtigstes Forschungszentrum (Nestlé Research Center) eingerichtet. Dieses Zentrum ist führend auf dem Gebiet der Technologien und des Wissens im Zusammenhang mit der Ernährung, der Bioanalytik, den funktionellen Lebensmitteln und der Lebensmittelsicherheit.

Das Nestlé-Forschungszentrum und die Technische Hochschule (Brain Mind Institute) lancieren zudem eine neue Form der Zusammenarbeit zwischen einer akademischen Institution und der Industrie: eine Partnerschaft im Dienste der langfristigen Forschung und der Bildung im Bereich kognitiver Neurowissenschaften. Dabei handelt es sich um eine echte Partnerschaft in der Grundlagenforschung. Sie soll die Mechanismen untersuchen, die es dem Gehirn erlauben, verschiedene Sinnesmodalitäten zu integrieren - eine der grössten Herausforderungen der modernen Neurobiologie.

Zusammen mit der Region Orbe-Chavornay und dank der Präsenz von Nestlé, Hilcona und Guignard Desserts ist der Kanton Waadt einer der wesentlichen Entwicklungspole in der Lebensmittelindustrie.

Ebenfalls erwähnenswert ist der Erfolg von Nespresso auf dem Markt des Portionenkaffees. Diese Tochtergesellschaft von Nestlé verzeichnet ein rasantes Wachstum.

Links

Keine Artikel in dieser Ansicht.